Datenschutzerklärung über die Nutzung dieser Website

DATENSCHUTZERKLÄRUNG ÜBER DIE NUTZUNG DIESER WEBSITE

Mit diesen Datenschutzhinweisen möchten wir darüber informieren, auf welcher Grundlage und zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir von Ihnen erheben oder die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie diese Website nutzen. Zudem möchten wir Sie über die Ihnen zukommenden Datenschutzrechte informieren, darunter Ihr Widerspruchsrecht in Bezug auf einzelne von PREVENTICUS durchgeführte Verarbeitungen.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärungen auf preventicus.com, bzw. darüber zugängliche, ergänzende Datenschutzhinweise.

1        Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist: Preventicus GmbH Ernst-Abbe-Str. 15 07743 Jena Telefon: +49 (0) 36 41 / 55 98 45-0 E-Mail: info@preventicus.com Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter den vorgenannten Kontaktdaten sowie per E-Mail: datenschutz@preventicus.com   2        Was sind personenbezogene Daten? Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar gilt eine natürliche Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, Kundennummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder bezüglich besonderer Merkmale identifiziert werden kann.

3        Welche Daten erheben und verarbeiten wir für welchen Zwecke??

3.1       Daten, die Sie uns mitteilen

3.1.1       bei allgemeinen Anfragen
Bei an uns gerichtete Anfragen verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO z.B. Ihren Namen, Kontaktdaten wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Postadresse sowie alle sonstigen Angaben, die Sie beim Ausfüllen von Formularen oder anderen Datenfeldern auf unserer Website machen. Hierzu gehören Angaben, die Sie machen, wenn Sie uns eine Anfrage zu einem bestimmten Produkt übermitteln, uns eine Frage stellen oder uns Feedback geben.

3.2       Allgemeine Daten, die wir bei der Nutzung dieser Website erheben

Mit dem Aufruf unserer Website werden eine Reihe allgemeiner Daten erhoben und in Logfiles gespeichert. Erfasst werden können auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Ressourcen  auf die Sie zugreifen, Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige vergleichbare Daten und Informationen, die uns die Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere Website ermöglichen. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Daten werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, die Präsentation der Inhalte unserer Website zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer Website zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese pseudonym erhobenen Daten werden durch uns daher einerseits statistisch und andererseits mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, um letztlich ein hinreichendes Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die pseudonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten für 90 Tage gespeichert.

3.3 Dienste von Drittanbietern (Plugins und eingebettete Funktionen sowie Inhalte)

Wir binden in unser Onlineangebot Funktions- und Inhaltselemente ein, die von den Servern ihrer jeweiligen Anbieter (nachfolgend bezeichnet als „Drittanbieter”) bezogen werden. Zu nennen ist insbesondere ein Video aus der ARD Mediathek Dabei kann es sich zum Beispiel um Kartendienste oder Videos handeln (nachfolgend einheitlich bezeichnet als „Inhalte”). Die Einbindung setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer verarbeiten, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte oder Funktionen erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Webseite, ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und zum Betriebssystem, zu verweisenden Webseiten, zur Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Über unser Cookie-Consent-Management Tool bitten wir Nutzer um deren Einwilligung zum Nachladen dieser Medieninhalte (Kategorie Marketing). Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten ist die Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

3.4 Verarbeitungen, die wir oder Dritte unter Rückgriff auf Ihr Endgerät (bspw. mittels Cookies) durchführen

Wir und unsere Partner (Dritte) speichern und/oder greifen auf Informationen auf Ihr Gerät zu, z.B. auf eindeutige Kennungen in Cookies. Dabei kann es sich Informationen handeln, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Diese dienen im Wesentlichen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten, deren Reichweite zu messen aber auch bestimmte Grundfunktionen anzubieten. Sie können Ihre Präferenzen hier aufrufen und verwalten und darüber zusammenfassende Informationen über die einzelnen Cookie-Verarbeitung aufrufen und insbesondere diesbezügliche Einstellungen ändern bzw. Ihre einzeln erteilbaren Einwilligungen widerrufen. Cookie- bzw. endgerätebezogene andere Datenverarbeitungstypen Wir verwenden bspw. „Session-Cookies“ oder vergleichbare Technologien, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Website abgelegt werden bzw. nutzen den localStorage (z.B. um die Inanspruchnahme von Funktionen ermöglichen zu können). Dabei wird regelmäßig u.a. eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID um mehrere Anfragen eines Nutzers der Session zuzuorden. Cookies können zudem Angaben über deren Herkunft und Speicherfrist enthalten, aber auch Informationen zu Einstellungen, Präferenzen, dem Endgerät und Nutzungen. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet haben und sich z.B. ausloggen oder den Browser schließen. Hingegen bleiben einige Cookies oder Informationen im localStorage des Browsers für eine vordefinierte Dauer gespeichert, um die darin gespeicherten Informationen für wiederholte Besuche zu verwenden. Sie können Ihre diesbezüglich erteilte Einwilligung hier aufrufen und Änderungen vornehmen. Typischerweise werden beim Einsatz untenstehender Dienste von uns oder unseren Partnern folgende Daten zu Ihrem Endgerät und Ihrer Nutzung dieser Webseite verarbeitet, soweit nicht anders angegeben: •            IP-Adresse •            Datum und Uhrzeit des Besuchs •            Nutzungsdaten •            Klickpfad •            App-Aktualisierungen •            Browser-Informationen •            Geräteinformationen •            JavaScript-Support •            Besuchte Seiten •            Referrer URL •            Downloads •            Standort-Informationen

3.5 eingesetzte technisch notwendige Cookies (Kategorie: Funktional)

Das Cookie-Consent-Management tool setzt einen Cookie, um Ihre erteilte Einwilligung verwalten zu können bzw. vorzuhalten. Die Speicherdauer beträgt 7 Tage. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

3.6 eingesetzte Cookies zur Reichweitenmessung (Kategorie: Funktional)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. B. durch Device-Fingerprinting). Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Wir sind durch die Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Die Analyse der Websitenutzung ist erforderlich, um im Rahmen unserer berechtigten Interessen die Nutzerfreundlichkeit optimieren zu können. Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.   Sie können über diesen Link der Verarbeitung widersprechen. Auf diese Weise wird ein Cookie auf ihrem System gesetzt, der unserem System signalisiert die Daten des Nutzers nicht zu speichern. Löschen Sie den entsprechenden Cookie zwischenzeitlich vom eigenen System, so müssen Sie den Opt-Out-Cookie erneut setzen. Die Speicherdauer beträgt 365 Tage.   3.7 eingesetzte Cookies (u.ä. Technologien) für Marketingzwecke (Kategorie: Marketing) Soweit Sie Ihre Einwilligung erteilt haben werden folgende Dienste bestimmte Cookies oder vergleichbare Technologien wie Tracking-Pixel, Scripte Daten erheben für folgende Zwecke erheben.
3.7.1 Facebook Pixel
Diese Website nutzt zur Konversionsmessung den Besucheraktions-Pixel von Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen. So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden. Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden. Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z. B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten. In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.   Die Speicherdauer beträgt 90 Tage.
3.7.2 Google Analytics
Wir setzen den Webanalysedienst Google Analytics zur Nutzungsanalyse und Reichweitenmessung ein (beispielhafte Cookiebezeichnung _ga,_gat,_gid). Google Ireland Ltd. empfängt die Daten als Dritter. Speicherdauer der in Cookies gespeicherten Informationen beträgt maximal 24 Monate. Dienstanbieter, und mithin Empfänger, ist gleichermaßen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Die Speicherdauer beträgt 7 Tage.
3.7.3. Google Tag Manager
Wir setzen den Google Tag Manager ein. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dessen Hilfe wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website einbinden können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und nimmt keine eigenständigen Analysen vor. Er dient lediglich der Verwaltung und Ausspielung der über ihn eingebundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an das Mutterunternehmen von Google in die Vereinigten Staaten übertragen werden kann. Die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
3.7.4 Einwilligung in Übermittlungen in Drittländer beim Laden von Cookies der Kategorie Marketing
Indem Sie das Laden der Ressourcen von den Anbietern Google und Facebook (Kategorie Marketing) veranlassen, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.   4        Wie lange speichern wir Ihre Daten? Preventicus verarbeitet und speichert personenbezogene Daten betroffener Person nur solange, wie dies zur Zweckerfüllung erforderlich ist oder soweit dies gesetzlich geboten ist. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften eingeschränkt oder gelöscht soweit diese nicht als Beweismittel herangezogen werden.

5        Weitere Empfänger Ihrer Daten

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an weitere Empfänger nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an wirtschaftlichem und effektivem Betrieb unseres Geschäftsbetriebes. Neben Dienstleistern, die in unserem Auftrag handeln, können wir Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus dann gegenüber Dritten offenlegen, wenn wir dazu verpflichtet sind, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit der Preventicus GmbH, unserer Kunden oder Dritter zu schützen.

5.1       Übermittlungen im Rahmen von Verträgen mit Dienstleistern

Ihre personenbezogenen Daten werden an Unternehmen weitergegeben, die im Auftrag von Preventicus Dienstleistungen erbringen. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen (Hosting von Websites oder E-Mailservice, Analytics, IT-Support), Compliance, Datenvernichtung. Sofern wir Dienstleister einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.   5.2       Übermittlungen in Drittländer

Wir verarbeiten Daten mithilfe von Anbietern, die eine Speicherung in einem sogenannten Drittland nicht ausschließen. Dies sind Länder, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist, d.h. grundsätzlich Länder außerhalb der EU, bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Übermittlung von Daten an Unternehmen in solche Drittländer erfolgt entweder, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau garantiert wird, eine Einwilligung der Nutzer oder sonst eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

Wir setzen bspw. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen cloudbasierte Software von Microsoft Corp. ein (jegliche Anfragen per E-Mail und Kontaktformulare können auf cloudbasierte Server Microsofts, unserem E-Mail-Dienstleister, außerhalb des EWR gespeichert werden, etwa in den USA). Dabei kommen Standardvertragsklauseln zum Tragen, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden und Ihnen ggf. die Durchsetzung Ihrer Datenschutzrechte gegenüber Microsoft Corp. gestattet.

Informationen zu diesen geeigneten Garantien und zu der Möglichkeit, eine Kopie von Ihnen zu erhalten, können auf Anfrage bei unserem Datenschutzbeauftragten angefordert werden.

6        Ihre Rechte als betroffene Person

Jede von unseren personenbezogenen Datenverarbeitungen betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG.   6.1       Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch, soweit gegeben, für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Jena, den 12.10.2021

Verwalten Sie Ihre Cookie-Zustimmungen hier:

Zustimmung verwalten

Cookie-Informationen

Elementor

Statistik (anonym)

Nutzung

Wir verwenden Elementor für Inhaltserstellung. Mehr lesen

Weitergabe von Daten

Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Statistik (anonym)

Name
Ablaufdatum
hartnäckig
Funktion
Speichere durchgeführte Aktionen der Benutzer auf der Website

Facebook

Marketing/Verfolgung, funktionelle

Nutzung

Wir verwenden Facebook für Anzeige der letzten Social-Posts und/oder Social-Share-Buttons. Mehr lesen

Weitergabe von Daten

Für weitere Informationen, bitte die Facebook Datenschutzerklärung lesen.

Marketing/Verfolgung

Name
Ablaufdatum
2 Jahre
Funktion
Store last visit
Name
Ablaufdatum
1 Jahr
Funktion
Speichere Benutzer-Details
Name
Ablaufdatum
3 Monate
Funktion
Store a unique session ID
Name
Ablaufdatum
3 Monate
Funktion
Provide ad delivery or retargeting
Name
Ablaufdatum
90 Tage
Funktion
Benutzer eingeloggt lassen
Name
Ablaufdatum
3 Monate
Funktion
Verfolge Besucher quer über Websiten
Name
Ablaufdatum
2 Jahre
Funktion
Beuge Betrug vor
Name
Ablaufdatum
30 Tage
Funktion
Speichere die eindeutige User-ID
Name
Ablaufdatum
2 Jahre
Funktion
Speichere Browser-Angaben
Name
Ablaufdatum
1 Jahr
Funktion
Speichere Benutzer-Details

funktionelle

Name
Ablaufdatum
1 Woche
Funktion
Festlegung der Bildschirmauflösung
Name
Ablaufdatum
90 Tage
Funktion
Beuge Betrug vor
Name
Ablaufdatum
Sitzung
Funktion
Store and track if the browser tab is active

Sonstiges

Gegenstand der Untersuchung

Nutzung

Weitergabe von Daten

Die Weitergabe von Daten wird noch untersucht

Gegenstand der Untersuchung

Name
cmplz_choice
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
cmplz_policy_id
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
cmplz_functional
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
cmplz_statistics-anonymous
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
cmplz_marketing
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
cmplz_event_0
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
_ga
Ablaufdatum
Funktion
Name
cmplz_consent_status
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
_ga_3C6TBS7HFT
Ablaufdatum
Funktion
Name
cmplz_toggle_data_id_4
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
cmplz_toggle_data_id_0
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
WP_DATA_USER_5
Ablaufdatum
Funktion
Name
cmplzFormValues
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
e_globals
Ablaufdatum
Funktion
Name
cmplz_toggle_data_id_1
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
cmplzDashboardDefaultsSet
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
cmplz_layout
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
cmplz_toggle_data_id_2
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
cmplz_toggle_data_id_3
Ablaufdatum
365 Tage
Funktion
Name
_gid
Ablaufdatum
Funktion
Name
_gat_UA-80380614-3
Ablaufdatum
Funktion